fsch

Teleskop

Der nächste Bundespräsident

Im Februar 2017 wird die Bundesversammlung einen neuen Bundespräsident wählen. Die Parteien halten sich bislang bedeckt, und es droht erneut ein peinliches  Gewürge der etablierten Politik, das nur ihren Gegnern in die Hände spielt. Daher haben wir beschlossen, den Nachfolger Joachim Gaucks schon jetzt im Alleingang zu bestimmen. Anders als die bisher unter vorgehaltener Hand diskutierten Kandidaten und Kandidatinnen  verfügt

[weiterlesen …]

Mikroskop

Die Weisheit des Marc Aurel

Marcus Aurelius (21. April 121 – 17. März 180) war von 161 bis 180 in schweren, kriegerischen  Zeiten römischer Kaiser und zugleich Philosoph, der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa. Nachfolgend – teilweise in freier Übersetzung und neu geordnet – Zeitloses aus seinen „Selbstbetrachtungen“: Ärgerst du dich über einen Gegenstand der Außenwelt, so ist es

[weiterlesen …]

Spaziergang anstatt

Eine der Möglichkeiten, ein größeres Vermögen zu erwerben, als der Mensch zu einem guten Leben braucht, bietet der Sport. Exzellenten Fußball-, Tennis-, Golf- und Basketballspielern etwa winken horrende Vergütungen und Werbeeinnahmen, ebenso manchem Olympiasieger.  Und da Geld die Welt bestimmt, wird im Spitzensport mittlerweile quer durch alle Sportarten gedopt, was das Zeug hält, wobei immer wieder neue,

[weiterlesen …]

Buchtipp

„Die narzisstische Gesellschaft – Ein Psychogramm“   von Hans-Joachim Maaz, Taschenbuch dtv, 236 Seiten, € 9,90. Maaz, Psychiater  und Psychologe, beschreibt eindringlich die Ursachen des verbreiteten, durch frühkindlichen Liebesmangel verursachten pathologischen Narzissmus,seine Kompensationen und deren fatalen  Folgen für die Betroffenen, die Gesellschaft und Mutter Erde.  Er plädiert unter anderem für  die  Schulung  künftiger Eltern, bevor sie  ihre  Kinder infizieren  können. Dies

[weiterlesen …]

Boskop

Das Gleithörnchen

Nein, Gleithörnchen ist keine  lustvolle Metapher,  vielmehr  die Bezeichnung eines  seit  „prähistorischen“ Zeiten  existierenden Nagetiers mit Häuten zwischen den Gliedmaßen,  vermittels derer es nach Belieben durch die Luft gleiten kann. Das Gleithörnchen ist entfernt verwandt mit dem „lebenden Fossil“ Dornschwanzbilch, der offenbar nach wie vor in Afrikas Baumhöhlen oder Wipfeln  haust, von neuzeitlichen Wissenschaftlern aber bisher nur verblichen angetroffen wurde,

[weiterlesen …]

Das Holsteiner Fragment

In einer leeren Doppelkornflasche des Lyrikers Ole Petersen aus Kleinmeinsdorf  (Ostholstein) ist das Fragment eines Gedichtes entdeckt worden, das von der Literaturkritik in seltener Einmütigkeit  als sensationell eingestuft wird. Bedauerlicherweise ist es furchtbar unanständig. Es schildert sexuelle Praktiken, die bisher selbst für Hartgesottene unvorstellbar waren. Wir aber  fühlen uns bekanntlich den  abendländischen, christlichen  Werten verpflichtet,

[weiterlesen …]

Kunststück

„Der 62-jährige Davis führte seit 208 das Unternehmen, das in seiner Amtszeit weiter expandierte.“ (SZ vom 10.06.2014 zu UPS)