Teleskop

Worauf wir warten

Die Zunahme der Infektionen in Deutschland wird geringer – ein Trend, der sich in der Zeit bis Ostern fortsetzen wird. Dies sollte nicht davon ablenken, dass die derzeitigen Beschränkungen zum Teil unverhältnismäßig und grundgesetzwidrig sind. Beispiele: Wer in Bayern in erlaubter Weise an der frischen Luft Sport treibt und zum Verschnaufen allein (!) Platz auf

[weiterlesen …]

Kaleidoskop

Contra Corona!

Erste Impfstoffe werden bereits getestet. Aber schon die Wirkung dieses medizintechnischen Geräts übertrifft – bei Verbindung mit den Erzeugnissen der deutschen, dem Reinheitsgebot (!) verpflichteten Braukunst – die des Hortens von Toilettenpapier um Einiges.

Bildnis des Tages

Das Foto zeigt ein eindrucksvolles Portrait des Yayavarman VII., der zu Anfang des 13. Jahrhunderts in Kambodscha herrschte. Er verbreitete dort den Mahayana-Buddhismus, ließ mehrere Tempelanlagen in Angkor errichten und sich als Buddha abbilden. (Kambodscha, Sandstein, 13. Jahrhundert, aus einer Wiesbadener Privatsammlung)

Gigantisch

Im Jahr 1972 sang  Aretha Franklin in der New Temple Missionary Babtist Church in Los Angeles mit James Cleveland und dem Southern California Community Choir unter Alexander Hamilton an zwei Abenden Gospel. Mit von der Partie waren Kenny Luper, Cornell Dupree, Chuck Rainey und Bernard Purdie. Große Gesangskunst und eine Ekstase, auch im Chor und

[weiterlesen …]

Mikroskop

Corona oder Koronar?

Von Prof. Dr. Hans-Henning von Winning Todesursachen: Einige scheinen eindeutig und konsensuell definierbar („Autounfall“). Aber: je älter, um so grauwertiger, da verschiedene Ursachen sozusagen konkurrieren: Wer heute am Herzinfarkt stirbt, hat morgen den Tod durch Lungenkrebs, Leberzirrhose und (nicht: oder!) immer noch Autounfall knapp verpasst. Beste Beschwörung durch Hausarztsprech („Tod durch Herzstillstand“ oder „Herzstillstand durch

[weiterlesen …]

Tageszeitungen und Krise

Wer da hoffte, angesichts der Corona-Pandemie würden die unzähligen täglichen Seiten in den Gazetten über Sport, insbesondere das heillos verrottete Fußballgeschäft, endlich ein Ende haben, sieht sich getäuscht. An die Stelle der Berichte und Kommentare über Wettkämpfe und ihre Ergebnisse, die allzu oft Doping zu verdanken sind, sind vielmehr nicht minder ausführliche Beiträge  darüber getreten,

[weiterlesen …]

Corona-Virus

Ab sofort sind Personen mit feuchter Aussprache mangels einer Schutzmaske bundesweit, vorerst bis Ende Mai 2021, zu striktem Stillschweigen verpflichtet; bereits Lautschweigen jeder Art wird als Ordnungswidrigkeit verfolgt. Überdies ist der Kauf von Hamstern untersagt und alle Freudenhäuser werden vernagelt. Der sonstige – auch eheliche – Verkehr ist entweder in einem Abstand von zwei Metern

[weiterlesen …]

Widerwärtig

Die Versuche Gaulands und Meuthens, die Verantwortung der AfD für die schrecklichen Taten in Hanau zu leugnen, indem sie den Attentäter als bloßen unpolitischen Irren darstellen, sind ebenso widerwärtig wie die jahrelange Befeuerung der mörderischen Dumpfbacken durch die AfD. Wie trostlos muss es auch in den Hirnen derer aussehen, die diese Partei noch immer wählen!

Boskop

Neuer Betrugsfall ?

Die Betrugsvorwürfe gegen Wissenschaftler nehmen zu. Nun ist auch der renommierte, in Iserlohn lehrende Prof. Dr. Eberhard Witte ins Zwielicht geraten. Erinnern wir uns: Vor etwas mehr als einem Jahr sorgte Witte  für Aufsehen, als er nach seiner Rückkehr von einer Forschungsreise nach Indien in Science Today über mehrere Begegnungen mit  einem zuvor unbekannten Nagetier

[weiterlesen …]

Endlich !

Die Erleichterung der deutschen Sparer über das von Christine Lagarde bereits vor Tagen angekündigte Ende der Niedrigzinspolitik der EZB ist groß. Als erste deutsche Bank zahlt nun die Postbank 1,75% p.a. und mehr auf die ihr von privaten Anlegern gewährten Kredite! Die Laufzeit beträgt zwar zunächst nur 12 Monate, Verlängerungen sind jedoch möglich. Lange Schlangen

[weiterlesen …]

Unsere schöne Sprache 3

Unter dem vielfach beklagten Verlust der Artenvielfalt leidet  seit langem auch die deutsche Sprache. Der „Lotterbube“, besonders in der Ausprägung des „Beutelzausers“, das „Nasenfahrrad“, die Farbe „semmelfalb“, „versetzen“ für antworten, der „Waschzuber“ oder der „Abtritt“ zum Beispiel sind längst ins allgemeine Vergessen abgetaucht. Anderes wie „liederlich“, „geziemend“,  „Antlitz“, „Beinkleid“, oder  „Schutzmann“  gehört hingegen noch zum

[weiterlesen …]

Unsere schöne Sprache 2

In Juristenkreisen kursiert seit Urzeiten der Spruch „Weihnachtsmann im Sinne des Gesetzes ist der Osterhase.“ Auch in der Wirtschaft, der Politik und vielen Medien sind  derlei Kunstgriffe  mittlerweile üblich. Die Europäische Zentralbank (EZB) ist für die Stabilität des Euro zuständig, aber erst zufrieden, wenn die Inflation 2% jährlich erreicht und sie zusätzlich Negativzinsen erhebt, wobei die

[weiterlesen …]