Teleskop

Gute Nachrichten

Noch immer sind die Medien andauernd voll böser Meldungen; gute Nachrichten kommen  viel zu kurz. Dies wollen wir mit einer Serie von Artikeln korrigieren. Heute berichten wir über erste, viel versprechende Aktivitäten nicht zuletzt zugunsten des Klimaschutzes.   Mehr und mehr erholungsbedürftige Westdeutsche verzichten auf schädliche Flugreisen ins Ausland und steuern umweltschonend inländische Ferienziele an. Besonders

[weiterlesen …]

Kaleidoskop

Gustlaf der Große

Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen verlautet, fühlt Olaf Scholz sich dazu berufen, demnächst als Bundeskanzler die Geschicke Deutschlands zu bestimmen. Dieses Gerücht hat nun neue Nahrung erhalten. Dem Vernehmen nach ist Scholz nicht nur tief in seinem  Herzen Buddhist, was angesichts seines gern demonstrierten Gleichmut wenig überrascht, sondern davon überzeugt, eine Reinkarnation des großen

[weiterlesen …]

Aus der Redaktion

Während die so genannten deutschen Eliten angesichts des sich abschwächenden Wirtschaftswachstums um die Höhe ihrer Dividenden fürchtend zu Massenentlassungen übergehen, sind auch wir zu derartigen Maßnahmen gezwungen. Erstes Opfer ist der als Salonlinker entlarvte und inzwischen freigestellte Herausgeber und Chefredakteur der Nachtgazette. Er befindet sich derzeit bei Champagner und Kaviar in einem neoliberalen Umerziehungslager auf

[weiterlesen …]

Konsequent

Ich will viel Geld verdienen und möglichst wenig Steuern zahlen, nicht viel für meine Klamotten ausgeben,  meinen sicheren SUV fahren, alle zwei Jahre ein neues Smartphone, mit dem Flugzeug billig in den Urlaub fliegen und Fleisch möglichst günstig einkaufen. Das ist ja wohl verständlich. Und ich  bin unbedingt für die Umverteilung, auch für anständige Einkommen

[weiterlesen …]

Worte eines Weisen

„Sorry losers and haters, but my I.Q. is one of the highest – and you all know it.“ (9. Mai 2013) „As I have stated strongly before …….., if Turkey does anything that I, in my great and unmatched wisdom, consider to be off limits, I will totally destroy and obliterate the Economy of Turkey“

[weiterlesen …]

conditio humana 2

( 1 siehe 21. November 2008 )  

Mikroskop

Bauarbeiten eingestellt

Mit Verfügung vom heutigen Tage wurde der Berliner Flughafen BER unter Denkmalschutz gestellt; die Durchführung weiterer Bauarbeiten wurde untersagt. Der Leiter der zuständigen Denkmalschutzbehörde dazu: „Der BER hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einer kulturhistorisch wertvollen und erhaltenswerten Baulichkeit entwickelt. Er ist vor Eingriffen zu schützen, die seinen gewachsenen, genuinen Charakter verändern würden.“ Die

[weiterlesen …]

Münchner ausgebürgert

Ein zuvor unbescholtener Münchner Bürger löste in der Bevölkerung der bayerischen Landeshauptstadt bereits vor Wochen allgemeine Empörung aus, als bekannt wurde, dass er in dem von ihm bewohnten Mietshaus eine ihm nicht näher bekannte Person unaufgefordert gegrüßt hatte. Als er vor einigen Tagen dann noch bei einer Geste des Dankes ertappt wurde, nachdem ein Autofahrer

[weiterlesen …]

Zur Wahl in Thüringen

Die hier am 28. Oktober versehentlich veröffentlichte Analyse der Wahl in Thüringen entstammte der Feder des ehemaligen Herausgebers und Chefredakteurs  unseres Blattes (siehe „Aus der Redaktion“) und wurde gelöscht, da sie den Grundsätzen der neuen Führung widerspricht. Nach unserer Auffassung sollten alle Wahlen abgeschafft werden, da sie für die Demokratie ein allzu großes Risiko darstellen.

[weiterlesen …]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Wegen Erektionsstörungen seines Gasfußes musste der LKW-Fahrer Alfons B. aus G. seinen bei Frankfurt begonnenen Überholvorgang schon kurz hinter Würzburg abbrechen. BILD-Überschrift: „Endlich keine einseitigen Reparaturen der deutschen Autobahnen mehr: Lastwagen nun gleichmäßig auf allen Fahrspuren!“ Die neue Baustelle auf der A1 (km 231 bis km 686) ist in bewährter Qualität sorgsam  eingerichtet und  hat

[weiterlesen …]

Boskop

Unsere schöne Sprache 2

In Juristenkreisen kursiert seit Urzeiten der Spruch „Weihnachtsmann im Sinne des Gesetzes ist der Osterhase.“ Auch in der Wirtschaft, der Politik und den Medien sind  derlei Kunstgriffe  mittlerweile üblich geworden. Die Europäische Zentralbank (EZB) ist für die Stabilität des Euro zuständig, aber erst zufrieden, wenn die Inflation 2% jährlich erreicht und sie zusätzlich Negativzinsen erhebt, wobei

[weiterlesen …]

Unsere schöne Sprache

Das Berückende an der deutschen Sprache ist die Vielfalt der Bedeutungen einzelner Wörter oder auch nur der Silben eines Wortes. Beispiel: Wer Steuern nicht zahlt oder verschwendet, entzieht dem Staat Steuern. Im ersten Fall hat der Sünder die Fehlbeträge auszugleichen, muss hohe Zinsen darauf entrichten und wird obendrein mehr (einfacher Bürger) oder weniger (Prominenter) bestraft.

[weiterlesen …]

Geisteskranke

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist ein ehemaliger leitender Mitarbeiter der Oberbayerischen Wirtschaftsbank AG (OWB) bereits vor Wochen ins Bezirkskrankenhaus Starnberg eingeliefert worden, nachdem er in Wort und Schrift die Meinung vertreten hatte, angesichts des kapitalistischen Elends solle man über den Sozialismus, jedenfalls aber über eine grundlegende Reform der deutschen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung, doch noch

[weiterlesen …]

Gleichberechtigung

Wie Frank B. aus S. (88) glaubhaft berichtete, wird sein Vater im nächsten Jahr 138, seine Mutter dagegen nur 129. Er fügte hinzu, auch für das übernächste Jahr sehe es nicht viel besser aus. Wird die Benachteiligung der Frauen jemals enden?