Teleskop

Klimawandel

So sehr die Pandemie seit einem Jahr das Weltgeschehen bestimmt, lugt doch immer wieder, obgleich nur kurz,  auch der Klimawandel hervor. Dieser offenbart sich unter anderem in Meldungen der Gazetten über Luftdruck, dem ein so schneller Ausgleich folgt, dass selbst Hartgesottenen schwindelig werden kann.     Nehmen wir nur Andreas Scheuer, Olaf Scholz und neuerdings China.

[weiterlesen …]

Kaleidoskop

Kopf des Buddha

Thailand, im Stil des Ayutthaya (16.-17. Jahrhundert), Bronze, 15 cm hoch. Die meditative, freundliche Kraft, die das Stück ausstrahlt, mahnt den Betrachter, gelassen hinzunehmen, was unvermeidlich geschieht. Eine selten schöne Reproduktion, geeignet für gut sichtbare Standorte, etwa gesockelt auf einem Schreibtisch. Sie dokumentiert, dass es durchaus nicht kostspieliger Antiquitäten bedarf, entscheidend ist vielmehr der Ausdruck.

Tokyo 2021

Endlich mal eine gute Nachricht: Bei der Handball-WM in Ägypten wurde nicht ein einziger Zuschauer verhaftet oder infiziert; es war dank Corona ja auch kaum einer da. Hier zeichnet sich ein Muster für ähnliche sportliche Großveranstaltungen in etwaigen Zeiten der PoPa (Post-Pandemie) ab. Ohne Zuschauer fällt es noch leichter, die Zustände im jeweiligen Land auszublenden.

[weiterlesen …]

Stammtisch – Bayer

nach einem trostlosen Spaziergang aus triftigem Grund zum allerdings weiterhin geschlossenen Wirtshaus.

Die CDU ist 75…

Anlässlich der Verabschiedung ihres „Ahlener Programms“ im Jahr 1947 (Ausschnitt des Deckblatts siehe oben) gab die CDU die folgende programmatische Erklärung ab: „Das kapitalistische Wirtschaftssystem ist den staatlichen und sozialen Lebensinteressen des deutschen Volkes nicht gerecht geworden. Nach dem furchtbaren politischen, wirtschaftlichen und sozialen Zusammenbruch als Folge einer verbrecherischen Machtpolitik kann nur eine Neuordnung von

[weiterlesen …]

Mikroskop

Öffnet die Buchläden !

Eine Vielzahl von  Verlegern, Buchhandlungen und Schriftstellern fordert von Markus Söder, die Buchläden wieder ganz zu öffnen. Aus ihrem Schreiben an den bayerischen Ministerpräsidenten:  „Die Buchbranche leistet einen anerkannten Beitrag zu Wissen, Bildung und Kultur. Sie sichert die Meinungsvielfalt und stärkt die Demokratie. In Zeiten des Lockdowns sind Bücher wichtiger denn je.  Es wird mehr

[weiterlesen …]

Der Politik ins Stammbuch

Der Erfolg der Lobbytätigkeiten in der repräsentativen Demokratie lässt sich nicht durch bloße Transparenz, sondern nur durch gesteigertes Pflichtbewusstsein der Volksvertreter (einschließlich der nicht unmittelbar vom Volk bestimmten Exekutive) eindämmen. Der Vorschlag Schäubles, Bürgerräte zu installieren, ist nicht mehr als die Ablenkung vom Wesentlichen, ein Offenbarungseid. ⁘ Entfernt  sich das Handeln oder Unterlassen Gewählter allzu

[weiterlesen …]

Ach je, SPD 2 !

Das von Olaf Scholz vorgestellte Wahlprogramm ist von einer Dürftigkeit, die (fast) sprachlos macht. Klimaschutz, Mobilität, Digitalisierung und Gesundheitswesen, Ende. Soziale Gerechtigkeit? Wesentlich höherer Mindestlohn? Höhere Steuern auf Dividenden und sonstige Einkommen bei Senkung der Steuern und Abgaben auf niedrige Einkünfte? Deutlich angehobene, zumindest aus Gewinnen zu zahlende Erbschaftsteuern für Unternehmenserben? Hohe Besteuerung der Wohnsitzverlegung

[weiterlesen …]

Ach je, SPD !

In den Bundestagswahlen 1972, nach dem gescheiterten Misstrauensvotum gegen Willy Brandt, und 1998 mit dem Kanzlerkandidaten Gerhard Schröder, erzielte die SPD jeweils mehr als 40 % der abgegebenen Stimmen. Seit dem Jahr 2005 reichte es nur für Große Koalitionen mit der CDU/CSU, unterbrochen 2009 bis 2013 durch eine schwarz-gelbe Regierung. Im Jahr 2017 erreichte die

[weiterlesen …]

Boskop

Klimaneutralität

Sensationell: Der Herausgeber, Chefredakteur und Bürobote der NACHTGAZETTE hat gestern in einer vielbeachteten Pressekonferenz verbindlich zugesagt, spätestens im Jahr 2035 klimaneutral zu sein. Dabei dürfte es sich weltweit um die einzige diesbezügliche Zusage handeln, die eingehalten werden wird. Die Verleihung irgendeines freien Nobelpreises oder zumindest eines Bundesverdienstkreuzes an den Zusagenden scheint uns angemessen zu sein.

Wir retten Italien 2

Erste Niederlage der neuen Regierung des Whatever-it-takes-Mario: Der Ätna ist ausgebrochen! Die Gefängnisse im Süden Italiens, dem nahezu unumschränkten Herrschaftsgebiet der Mafia, sind und bleiben unsicher. Der Skandal ist umso größer, als der Geflohene schon wegen seiner Größe doch kaum unentdeckt entweichen konnte. In Sizilien werden bereits erste Rufe nach unserem Start-Up laut….

Unsere schöne Sprache 5

Als „autosuggestiv“ bezeichnet man nicht etwa jemanden, der einem ein Fahrzeug nahelegt, sondern einen Kandidaten wie Olaf Scholz, der fern jeder Realität meint, demnächst Bundeskanzler werden zu können. Er ist dem Autisten verwandt. Und sollen wir uns wirklich daran gewöhnen, dass mit der gängigen Formulierung „nur ein Bruchteil“ ein kleiner Bruchteil beschrieben sein soll? Auch

[weiterlesen …]

Wir retten Italien

Wieder ist das römische, zu Italien geschrumpfte Reich in Not. Das Land  ist hoffnungslos überschuldet und chronisch unregierbar, erst recht in krisenhaften Zeiten. Seit 1946 sind, wenn wir richtig gezählt haben, nicht weniger als 67 Regierungen verschlissen worden. Nun war auch die Regierung Conte II am Ende, und die Parteien sind wie üblich heillos zerstritten

[weiterlesen …]