Teleskop

Verschobener Exitus

Erwartungsgemäß hat der Bundesrat ein allgemeines Tempolimit auf den deutschen Autobahnen abgelehnt – offenbar unter anderem aufgrund einer Stimmenthaltung  durch Baden-Württemberg, dessen Ministerpräsident bekanntlich ein Grüner ist. Die Koalition mit der CDU ließ  nichts anderes zu – ein Vorgeschmack auf das Schicksal der Grünen in einer Koalition mit der CDU/CSU auf Bundesebene, das sie viele

[weiterlesen …]

Kaleidoskop

Endlich !

Die Erleichterung der deutschen Sparer über das von Christine Lagarde bereits vor Tagen angekündigte Ende der Niedrigzinspolitik der EZB ist groß. Als erste deutsche Bank zahlt nun die Postbank 1,75% p.a. und mehr auf die ihr von privaten Anlegern gewährten Kredite! Die Laufzeit beträgt zwar zunächst nur 12 Monate, Verlängerungen sind jedoch möglich. Lange Schlangen

[weiterlesen …]

Gigantisch

Im Jahr 1972 sang  Aretha Franklin in der New Temple Missionary Babtist Church in Los Angeles mit James Cleveland und dem Southern California Community Choir unter Alexander Hamilton an zwei Abenden Gospel. Mit von der Partie waren Kenny Luper, Cornell Dupree, Chuck Rainey und Bernard Purdie. Große Gesangskunst und eine Ekstase, auch im Chor und

[weiterlesen …]

Aus der Redaktion

Unser Herausgeber und Chefredakteur ist aus dem neoliberalen Umerziehungslager (siehe „Aus der Redaktion“ vom 26.10.2019) zurück! Dem Beispiel des FDP-Chefs Christian Lindner folgend hat er sogleich die Vertrauensfrage gestellt, wurde ebenso erwartungsgemäß im Amt bestätigt und hat mit einem Champagner – Test flugs begonnen, die auf den Malediven gewonnenen Erkenntnisse in die Redaktionsarbeit einzuführen. Erfreulicherweise

[weiterlesen …]

Bildnis des Tages

Kopf des Buddha, zweites, vom Sukhothai beeinflusstes Lan-Na (Nordthailand), 15. Jahrhundert (vollständige Abbildung siehe Fotos).

Mikroskop

Fliehkräfte

Betrachtet man die Beben, von denen die CDU derzeit erschüttert wird, so ist  man versucht, ihr  anerkennend zu bescheinigen, dass sie mit ihrer Zerlegung in bemerkenswert kurzer Zeit geschafft hat, wozu die SPD lange Jahre brauchte.   Bei näherem Hinsehen jedoch gilt: Auch die CDU hat jahrzehntelang „marktkonform“ wenige bedient, viele dagegen benachteiligt, und während

[weiterlesen …]

Autonomes

Welcher Freizeitsegler kennt das nicht? Die Sonne lacht, eine leichte  Brise erfreut das Herz, das Segelboot liegt anmutig am Steg – und niemand zum Mitsegeln ist in Sicht. Allein im Boot wird es aber nun einmal schnell langweilig, jedenfalls dann, wenn kein Wind geht, der dem Skipper Sportliches abverlangt. Wer solches Leid kennt, kann nun

[weiterlesen …]

Fahndungsaufruf

Die Auswirkungen des Fachkräftemangels werden immer ernster. Seit Wochen  wird inzwischen auch ein angestellter Sanitärmonteur aus Frankfurt a.M. vermisst. Er verließ um 7 Uhr morgens seine Wohnung nebst Frau und Kindern, um mit dem Bus zur Arbeit zu fahren, kam dort aber nie an. Die Polizei geht davon aus, dass damit erneut eine Fachkraft von

[weiterlesen …]

Preisverleihung

Nun ist es heraus: Die Stiftung „Gelebter Schwachsinn“ hat dem E-Scooter, auch E-Tretroller genannt, den ersten Preis für das Jahr 2019 verliehen. Unwillkürlich mag mancher da mit den Augen rollen. Hat nicht ein forscher deutscher Staatsmann aus der CSU das Objekt erst vor wenigen Monaten euphorisch als ökologische Wunderwaffe begrüßt und vorgeführt? Legte er nicht einen

[weiterlesen …]

Boskop

Unsere schöne Sprache 3

Unter dem vielfach beklagten Verlust der Artenvielfalt leidet  seit langem auch die deutsche Sprache. Der „Lotterbube“, besonders in der Ausprägung des „Beutelzausers“, das „Nasenfahrrad“, die Farbe „semmelfalb“, „versetzen“ für antworten, der „Waschzuber“ oder der „Abtritt“ zum Beispiel sind längst ins allgemeine Vergessen abgetaucht. Anderes wie „liederlich“, „geziemend“,  „Antlitz“, „Beinkleid“, oder  „Schutzmann“  gehört hingegen noch zum

[weiterlesen …]

Unsere schöne Sprache 2

In Juristenkreisen kursiert seit Urzeiten der Spruch „Weihnachtsmann im Sinne des Gesetzes ist der Osterhase.“ Auch in der Wirtschaft, der Politik und vielen Medien sind  derlei Kunstgriffe  mittlerweile üblich. Die Europäische Zentralbank (EZB) ist für die Stabilität des Euro zuständig, aber erst zufrieden, wenn die Inflation 2% jährlich erreicht und sie zusätzlich Negativzinsen erhebt, wobei die

[weiterlesen …]

Unsere schöne Sprache

Das Berückende an der deutschen Sprache ist die Vielfalt der Bedeutungen einzelner Wörter oder auch nur der Silben eines Wortes. Beispiel: Wer Steuern nicht zahlt oder verschwendet, entzieht dem Staat Geld. Im ersten Fall hat der Sünder die Fehlbeträge auszugleichen, muss hohe Zinsen darauf entrichten und wird obendrein mehr (einfacher Bürger) oder weniger (Prominenter) bestraft.

[weiterlesen …]

Geisteskranke

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist ein ehemaliger leitender Mitarbeiter der Oberbayerischen Wirtschaftsbank AG (OWB) bereits vor Wochen ins Bezirkskrankenhaus Starnberg eingeliefert worden, nachdem er in Wort und Schrift die Meinung vertreten hatte, angesichts des kapitalistischen Elends solle man über den Sozialismus, jedenfalls aber über eine grundlegende Reform der deutschen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung, doch noch

[weiterlesen …]